Köln: Baustellen in Poll, Longerich und in der City

Das Kölner Amt für Straßen und Verkehrstechnik lässt derzeit in Köln-Poll auf der Rolshover Straße die Fahrbahn erneuern. Die Arbeiten im Abschnitt zwischen Poller Holzweg und Poll-Vingster-Straße sollen bis zum 16. November 2016 beendet sein. Zwischen 9 und 15 Uhr muss die Rolshover Straße eingeengt werden. Autofahrer können die Arbeitsstellen passieren.

In Köln-Longerich werden am 7. November 2016 an der Kreuzung Lindweilerweg/ Lützlongericher Straße Erkundungsbohrungen vorgenommen. Eine von der Stadt beauftragte Firma entnimmt dort Asphaltproben, die für spätere Bauarbeiten ausgewertet werden. An dieser Stelle wird zur Erhöhung der Verkehrssicherheit eine Überquerungshilfe für Fußgänger installiert. Die Bohrungen erfolgen in der verkehrsschwächeren Zeit zwischen 9 und 15 Uhr. Es wird nur geringe Beeinträchtigungen für den Verkehr geben.

Die grundlegende Sanierung der Lärmschutzwand am Vingster Ring in Köln-Vingst ist abgeschlossen. Am 7. November 2016 erfolgen noch einige Restarbeiten. Dazu muss auf dem Vingster Ring zwischen Hövilandweg und Langendahlweg auf einer Länge von rund 80 Metern eine Fahrspur gesperrt werden. Dem Verkehr steht dann zwischen 9 und 15 Uhr nur eine Spur zur Verfügung.

Auf dem Hansaring in der Kölner Innenstadt wird zur Verdeutlichung der Radverkehrsführung der in Fahrtrichtung Friesenplatz vorhandene Schutzstreifen für Radfahrer ab der Ritterstraße um etwa 30 Meter verlängert. Die Markierungsarbeiten erfolgen witterungsabhängig zwischen 14. und 25. November 2016 in der verkehrsschwächeren Zeit von 9 bis 15 Uhr.
Quelle: Polizei